Der Krisenstab der Landesregierung hat beschlossen, ab Montag, den 16.03.2020 bis vorerst 18.04.2020 sämtliche Schulen zu schließen. Dies betrifft auch die Grundschule Sahlenburg.

Schulausfall

Die Schule fällt aus vom 16.03. bis zum 18.04.2020 !

Nach aktueller Bewertung der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage durch die zuständigen Stellen in Niedersachsen wird ab Montag, den 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 landesweit allen Schulen in Niedersachsen die Erteilung von Unterricht untersagt. Dies betrifft neben der Erteilung von Unterricht auch Schulfahrten, Praktika o. ä..

Es findet jedoch eine Notbetreuung von 8.00-13.00 in kleinen Gruppen statt.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die o. g. Eltern werden gebeten bei Bedarf ihr Kind per E-Mail (gs-sahlenburg@t-online.de) für die Notbetreuung anzumelden.

Die Osterferien finden wie geplant statt und auch in diesem Zeitraum gibt es die Notbetreuung.

—————-

Alle Kinder (Klasse 1- 4) haben durch die Klassenlehrerinnen bereits Aufgaben erhalten.

Wer darüber hinaus, damit keine Langeweile aufkommt, ein bisschen Mathe oder Deutsch üben möchten, der findet über die nachfolgenden Links gute und kostenlose Lernmaterialien.